Ernährungsberatung Regensburg
Ernährungsberatung Regensburg
Dein Ziel? Dein Weg!
Dein Ziel?                                                                                    Dein Weg!

Backwaren

Gerade Menschen mit Unverträglichkeiten oder Allergien, wissen an der Bäckereitheke oft nicht, was sie noch kaufen können. Deshalb empfiehlt es sich in solchen Fällen, selbst zum Bäcker zu werden. Darüber hinaus gibt es jedoch noch andere gute Gründe, selbst einmal Brot zu backen. Zum einen ist es viel günstiger und zum anderen weiß man so ganz genau, was für Zutaten verwendet wurden.  

Ob Brot oder Brötchen, selbst zu backen ist einfacher, als viele denken. Neben Mehl, Wasser und Hefe wird letztlich nichts benötigt. Aber Achtung, wer ohne die Tricks der Bäcker arbeitet, kann nicht dasselbe Ergebnis erwarten. Auf dieser Seite geht es um einfache und natürliche Rezepte mit entsprechendem Inhalt. Seit offen für Neues und besinnt euch auf die Ursprünge des Backens, dann kann nichts schief gehen ;-)

Vollkornbrot mit Saaten

  • 1 kg Vollkornmehl
  • 300 g Saaten
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker

Trockene Zutaten miteinander verrühren, eine Mulde in die Mitte drücken und:

  • 650 ml handwarmes Wasser
  • 10 ml Öl

hinein geben.

  • 1 Pck Frischhefe

gleichmäßig auf dem Mehlrand verteilen.

Den Teig aus der Mitte nach Außen gut durchkneten und an einem kühlen Ort mindestens 12 Stunden ruhen lassen.

Den fertig gegangenen Teig noch einmal kneten und einen Brotleib formen. Den Backofen auf

220° Grad Ober-Unterhitze vorheitzen und eine Form mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Das Brot 10 Minuten anbacken und bei 190° Grad 60 Minuten ausbacken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fruere Vita