Dein Ziel? Dein Weg!
Dein Ziel?                                                                                    Dein Weg!

Aubergine mit gefüllten Champignon

Ein tolles Gericht für jede Jahreszeit! Egal ob auf dem sommerlichen Grill oder in der winterlichen Pfanne. Zumindest die Champignon sind ganzjährig aus heimischen Gefilden in guter Qualität verfügbar. Die Aubergine lässt sich auch beliebig austauschen gegen eine winterliche Alternative. So passen zu gefüllten Champignon auch Kürbis, Pastinake und Co. als mediterran gewürztes Ofengemüse. 

Mengenangaben für 2 Personen

 

Aubergine

2      Stk                mittelgroße bis große Auberginen

1        EL               Oliven-Öl 

                              etwas Salz

 

Die Aubergine vom Grün befreien und längs halbieren. Die Schale mit einem Messer mehrere Male einstechen und mit Salz bestreuen. Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze vorheizen und das Öl erwärmen. Die Auberginenhälften langsam auf der Schnittfläche rösten und die Pfanne mit einem Deckel (z.B. Bratschutz) versehen. Haben die Schnittflächen ordentlich Farbe bekommen und die Aubergine ist weich, noch einige Minuten auf die Schale drehen.

 

Für die Champignon

10      Stk             mittelgroße Champignon

1         Stk             Feta (ca. 150 g)

2        EL              getrocknete, gehackte Tomaten

3        EL              frische, gehackte Kräuter: Thymian, Majoran/Oregano und etwas                                        Rosmarin

nach Geschmack noch Pfeffer und Paprikapulver zugeben.

 

Die Stile der Champignons vorsichtig entfernen und für den Beilagensalat aufbewahren ;-) Aus Feta, Kräutern und gewürzen eine Masse kneten und in die Pilzköpfe drücken. 

Diese ebenfalls in etwas Öl bei geschlossenem Deckel in der Pfanne langsam  braten, oder eben auf den Grill legen. 

 

Ein bunter Beilagensalat rundet das Gericht ab. Zaziki oder eine andere Joghurtsoße passen hervorragend zur geschmorten Aubergine. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fruere Vita